LogiQ

Datenmassen öffnen Wege zum Verständnis technischer Realitäten.

Erfassen, analysieren, präsentieren, optimieren, dokumentieren und archivieren mit LogiQ.

Täglich entstehen in Unternehmen massenhaft Betriebs- und Qualitätsdaten. Ohne deren Auswertung bleiben sie reiner Ballast und eine ungenutzte wertvolle Ressource.

In der kontinuierlichen Überwachung und Optimierung sehen wir eine extrem personal- und kostenintensive Aufgabe für den Anlagenbetreiber.

Wir nutzen die historischen Betriebs- und Maschinendaten als nachhaltige Informationsquelle für die Prozess- und Fertigungsoptimierung.

Das LogiQ Daten Informationssystem ergänzt bestehende ERP-Systeme, lässt sich nahtlos integrieren und bietet zusätzlich Funktionalität und Skalierbarkeit.

Es gibt keinen besseren Weg zu mehr Effizienz als das Automatisieren manueller, papierbasierter und fehleranfälliger Abläufe.

Die in der Prozesskette der Produktion entstandenen Daten werden für die unterschiedlichen Sichtweisen und Ansprüche der Prozessbeteiligten aufbereitet.

Dabei unterscheidet LogiQ durch das „Customer Reporting“ zwischen folgenden Bereichen:

  • Arbeitsvorbereitung
  • Produktion
  • Instandhaltung
  • Qualitätsmanagement
  • Controlling
  • Geschäftsleitung

 

Kontrolle und Transparenz über den gesamten Fertigungsprozess.

Prozessoptimierung mit      by AEM.

Automatisierungslösungen in Verbindung mit BDE/MDE Qualitätsdatenerfassungen schaffen Transparenz und Sicherheit im gesamten Fertigungsprozess.

AEM ©2022

Top