AEM-ET

Firmenchronik
Druckbutton anzeigen? E-Mail

1980 wurde die AEM August Elektrotechnik GmbH gegründet. Geschäftsziele waren ursprünglich der Schaltanlagenbau sowie die Durchführung von Elektromontagen

1986 folgte die Neuausrichtung der Firmenphilosophie in Richtung kompletter Projektabwicklung im Bereich der industriellen Elektrotechnik 1996 entstand die EDV-Abteilung (Datentechnik) als zweites Standbein, da im Bereich Automation eine immer stärkere Verzahnung zwischen Steuerungs- und Datentechnik notwendig war

1999 Die Einrichtung der Bereiche Planung und Dienstleistung sorgten dafür, dass ab diesem Zeitpunkt ein Komplettanbieter in Industrieautomation und EDV-Datentechnik geschaffen war

2001 Zertifizierung nach DIN ISO 9001 Durch die Systempartnerschaften mit den Firmen Omron Electronics, Siemens und Wago, für den Bereich Industrieautomation, sowie die HP-Businesspartnerschaft und den aktiven IPI Status mit der Firma Intel im Bereich Datentechnik, wurde die AEM Elektrotechnik GmbH zum Komplettanbieter und Systemhaus für die Bereiche Industrieautomation und Datentechnik

2004 Aufbau einer 2. Fertigungsstätte zur Serienfertigung von Schaltanlagen und Zubehör

2005 Wurde AEM zum "Solution Partner" im Bereich Automatisierung der Siemens AG 

2009 Fertigstellung der neuen Fertigungsstätte und des Bürogebäudes in Hohenroda, Hessen

2011 Einführung von LogiQ als Lösung für die Leitebene welches die Prozesse der Anlagenautomatisierung visualisiert, analysiert und dokumentiert. LogiQ erfüllt die gestiegenen Anforderungen an die Anlagentechnik und bietet die Integration der Feldebene in die Prozessleitebene. Herkömmliche MES (Manufacturing Execution System) können teilweise oder ganz ersetzt bzw. verknüpft werden

2012 Eröffnung des neuen Standorts in Marktoberdorf (Bayern). AEM Elektrotechnik GmbH gründet den zweiten Standort. So wird unsere Reaktionszeit und Kundennähe weiter verbessert